BIGGI - Im Schatten der Nacht

von Manfred Herrmann

 

Werdegang: Nach Realschulabschluss Beginn der Polizeilaufbahn in der  Polizeischule Hann.-Münden am 01.10.1968. Danach weitere Ausbildung in  der Bereitschaftspolizei Braunschweig.

Nach Übernahme zur Kriminalpolizei von 1980 bis 1982 Sachbearbeitung in der “Sitte” (Prostitution, Glücksspiel, Pornografie ).

1982 bis 1990 allgem. Sitte (Sexualdelikte, sex. Missbrauch von Kindern).

Seit 1990 beim Landeskriminalamt Hannover als Mitglied der  Brandursachenkommission, ab 1992 bis heute Dienst im Lage und  Informationszentrum (LIZ) des LKA.

Seit dem 01.04.2013 bin ich pensioniert.

Motivation: Während meiner Dienstzeit in der Abteilung “Sitte” habe ich  umfangreiche Kenntnisse über das Leben und die Gepflogenheiten im  Prostituierten- und Zuhältermilieu erlangt. Durch viele Gespräche mit  den Prostituierten habe ich die Not und Verzweiflung der Frauen erfahren und kennengelernt. Zu Beginn ihrer “€žKarriere” glauben die Frauen noch  daran, nach einiger Zeit einen Ausstieg aus der Prostitution zu finden  und wieder in das bürgerliche Leben zurückkehren zu können. Die große  Enttäuschung kommt dann aber allmählich. In der Regel machen fast alle  in diesem Gewerbe den von mir gezeichneten Werdegang in den seelischen,  körperlichen und gesellschaftlichen Sumpf mit. Nur einzelne Frauen sind  in der Lage, sich selbst aus diesem Teufelskreis zu befreien.

Die Frauen in diesem Beruf sind das schwächste Glied einer Kette in diesem  Milieu. Sie werden von den Kunden und auch von den Zuhältern  schikaniert, geschlagen, erniedrigt und unmenschlich behandelt.

In unserer Gesellschaft herrscht auch heute noch häufig die Ansicht vor,  dass das Prostitutionsmilieu aus “žGlitter, Glamour, Schampus und  Porsche” besteht.

Dem ist leider nicht so.

Der von mir verfasste Roman zeigt wahrheitsgemäß das Leben im Milieu. Um  eine abschreckende Wirkung zu erhalten, habe ich die Sprache des Milieus versucht zu übernehmen. Der Inhalt des Romanes mag sehr hart  erscheinen. Er ist hart und das Leben in der Prostitution ist hart!

Der Leser, dem alles dieses meist nicht bekannt sein dürfte, soll  aufgefordert werden, sich mit der Thematik zu befassen und das Thema  Prostitution nicht wie bisher verharmlosen.

Ich wünsche mir, dass gerade Eltern von minderjährigen Kindern dieses Buch  bewusst lesen, um ein mögliches Abgleiten ihrer Kinder in die  Prostitution verhindern zu können.

Viele glauben, ihnen passiert so etwas nicht. Ich kann nur sagen, dass der  Einstieg in die Prostitution aus -allen- Gesellschaftsschichten  erfolgt.

Weiter hege ich die Hoffnung, dass auch Prostituierte dieses Buch lesen und  vielleicht erkennen, was ihnen dieses Leben noch bereithält und sie die  Erkenntnis bekommen, rechtzeitig auszusteigen. Ich bin kein Pastor oder  Sozialarbeiter; jedoch gehen meine Erfahrungen über die Prostitution  noch weit über dieses Buch hinaus.

facebook

Bei Facebook:

tredition-Self-Publishing-Spezialisten-Logo-306x80
tredition-Self-Publishing-Spezialisten-Logo-306x80 - Kopie
karriere1._V375547151_

Biggi kaufen:

BoD-Logo-Download-gross-RGB

Scheherazades kaufen:

Impressum

Kontakt

logo weißer Ring

Gästebuch

 

karriere1._V375547151_E-Book
iBookstore
e-book.de